Mittwoch, 3. April 2013

Viele Grüße von Two-Face!

Heute bin ich beim Bloglesen auf dem Blog von Frau Zuckerwatte und der "Vorher-Nachher-Themenwoche" hängen geblieben. Ich mache dort zwar nicht mit, aber fand die Idee so großartig, dass ich es gleich selbst einmal ausprobieren musste. Der Unterschied ist schon deutlich zu erkennen, auch wenn es sicher noch dramatischer gewirkt hätte, wenn ich dieses Experiment direkt nach dem Aufstehen gestartet hätte.

Vorher - Nachher

Ich bin sehr froh, dass es mir meine Haut seit einiger Zeit erlaubt vernünftig MakeUp zu benutzen. Vor einem Jahr wäre daran noch gar nicht zu denken gewesen, wenn ich nicht bereits Tage im Vorfeld die riesengroße Peelingoffensive gestartet hätte. Ein Hautarzt sagte mir mal, dass ich eine extrem fettige Haut habe, so dass diese extrem trocken wirken würde. Alles, was ich mir also ins Gesicht gemalt habe, ist jahrelang auch einfach so wieder von meinem Gesicht runtergebröckelt. Eine wirkliche Creme/Therapie/whatever konnte mir niemand empfehlen. Ich habe zig verschiedene Dinge durchprobiert. Nichts half wirklich und langfristig. Seit einigen Monaten aber ist das anders. Die Ernährungsumstellung spielt dabei sicher eine Rolle und die Tatsache, dass es mir in meinem Job aktuell noch richtig gut geht. Ich lebe seit einem Jahr in einer anderen Stadt und fühle mich wohl und ja, ich denke, dass das ziemlich gute Argumente für eine bessere Haut sind. Rot und fleckig ist sie aber trotzdem, aber jetzt kann ich das ganz gut verstecken.

Ich bin nicht immer geschminkt. Wenn ich einfach nur gemütlich zu Hause sitze, dann ohnehin nicht. Ich gehe auch mal eben schnell ungeschminkt einkaufen und wenn ich verschlafe, dann müssen mich die Schüler bei der Arbeit eben auch ungeschminkt ertragen. That's life, aber dennoch finde ich mich mit etwas Tusche im Gesicht hübscher und es geht ja wohl eindeutig ums persönliche Wohlbefinden. Nicht wahr!?

Wie macht ihr das? Schminkt ihr euch auch wenn ihr nur zum Kühlschrank geht oder kann es auch mal passieren, dass ihr auf den ganzen Kleister verzichtet?


Kommentare:

  1. Cool, dass du auch mitgemacht hast! :)
    Schon krass, was Make-Up so aus einem macht - ich seh das ja selbst.
    Wenn ich zu Hause bin, bin ich eigentlich nie geschminkt. Wozu auch? Sieht mich ja eh niemand. Außer vllt der Postbote, aber den wundert wahrscheinlich eh nix mehr ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, dass man als Postbote ein gaaaanz dickes Fell haben muss, was Anblicke betrifft. ;)

      Löschen
  2. Ich schminke mich nur ganz selten. Ein ganz klein wenig Concealer darf manchmal morgens sein, mehr aber nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Avène, Avène, Avène... kann ich dazu nur sagen. Das hat mir so sehr geholfen. Und ich habe so bröseltrockene Haut, dass sie auch ganz schlimm gefettet hat, um das auszugleichen. Jetzt geht es meiner Haut deutlich besser und ich kann normales Make-up tragen.
    Bei mir sieht der Unterschied aber noch krasser aus als bei dir, da ich mich einfach mehr schminke. Und täglich! Da kommt man sich ohne Make-up eh komisch vor. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, die Creme von Avène steht immer noch auf meiner Testliste. Ich hab deinen Link noch gespeichert und muss sie mir jetzt wirklich mal bestellen. Tritt mich da nochmal in den Hintern. ;-)

      Löschen
  4. Außer Augenmakeup schmiere ich mir nichts ins Gesicht ;) Leider bekomme ich davon extreme Unreinheiten und meine Haut leidet total darunter. Also auch wenn es schön wäre dunkle Augenränder zu überschminken, verzichte ich meistens darauf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Augenränder werden hoffentlich irgendwann mal DAS Ding. ;-) Auf deinem Profilbild siehst du spontan aber auch nicht so aus, als würdest du dir groß was ins Gesicht schmieren müssen. :-)

      Löschen
  5. Ich find dich auch ungeschminkt hübsch. Ich trage jeden Tag Make-Up (Lidschatten, Rouge, Puder, Finish Powder). Aber wenn ich nicht raus muss, dann laufe iuch auch schon mal ohne Makeup rum. Macht aber auch manchmal einen Unterschied. Auf Mascara verzichte ich. Da kann ich machen was ich will. Man sieht es nicht.

    Aber ansonsten übrigens ein sehr schöner Block.
    Wenn du magst, schau doch mal bei mir vorbei. www.frozentear.de

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :-)
      Ich benutze zur Zeit nur eine BB Cream, um die Haut etwas ebenmäßiger wirken zu lassen. Das reicht aktuell zum Glück aus. Meine Haut bedankt sich. :-)

      Deinen Blog werde ich mir in der Mittagspause auch mal in Ruhe ansehen. Ich bin schon gespannt. ;-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...