Donnerstag, 10. Januar 2013

Pfau präsentiert: Die To-Do-Liste für 2013

So chaotisch ich in manchen Lebenslagen auch sein mag, ich steh total auf To-Do-Listen und wenn manche Dinge einfach wunderbar strukturiert geregelt sind. Für 2013 habe ich nun also eine klitzekleine (und darum wohl schaffbare) Liste erstellt, die ich sicher an manchen Punkten noch ergänzen werde.



[Urlaub]                  ein Wochenende an der Nordsee verbringen
[Urlaub]                  eine tolle Stadt besuchen
[Konzert]                Robbie Williams in Hannover, 27.07.2013
[Konzert]                Die Ärzte in Köln, 15.06.2013
[Zeitreisen]             die neue Wiki-Klamotte fertig nähen
[Zeitreisen]             ein neues Zelt kaufen
[Zeitreisen]             endlich die Lederflasche bauen
[Zeitreisen]             eine Handarbeit finden, die ich wirklich gut kann
[Zeitreisen]             Schuhe bauen
[Kultur]                    jeden Monat mindestens ein Buch lesen
[Kultur]                    mindestens zwei Mal ins Theater gehen
[Geld]                       Finanzplan aufstellen
[Ego]                         regelmäßig Zeit für mich nehmen
[Ego]                         lernen „Nein“ zu sagen
[Ego]                         ein weiteres Jahr rauchfrei überstehen
[DIY]                          Badezimmerutensilo nähen
[DIY]                          Balkondeko

Alles in Allem steht eigentlich nicht viel neues darauf. Den Großteil der Dinge habe ich mir schon in 2012 vorgenommen und hoffe, dass ich mit Hilfe der Liste endlich mal vernünftig in die Puschen komme. Wenn es gar nix wird, kommen zu der To-Do-Liste auch noch kleine Deadlines für die einzelnen Projekte dazu. Dann kann ja wohl gar nichts mehr schief gehen.
Die Liste hier werd ich unter meiner "Pfau"-Seite da oben abspeichern. So  hab ich sie im Blick und ihr dürft mich einfach mal anschubsen, wenn ihr merkt, dass es da nicht so wirklich weitergeht. 
Ich könnte mir ja zusätzlich auch noch vornehmen jeden Posten auf der Liste zu verbloggen. Das wären dann schonmal 17 Blogposts, über das Jahr verteilt. Ja, ich glaube, das werde ich einfach auch mal in Angriff nehmen.

Was haltet ihr von To-Do-Listen? Seid ihr ein Fan oder absoluter Gegner?

Kommentare:

  1. Ich bin noch immer auf der Suche nach einer Handarbeit, die ich gut kann. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwas muss es da ja geben! :)
    Muss mich wieder etwas intensiver mit dem Nadelbinden und dem Kammweben auseinandersetzen. Früher konnte ich ganz gut sticken. Das steht auch noch auf der Liste. Nähen ist schonmal nicht mein Steckenpferd. Das klappt wohl, könnte aber besser laufen. ;) Oh.. Und die Lederflasche.... Vielleicht ist Lederarbeit ja was für mich!? Es gibt noch so viel. Posamente hab ich schon versucht, bin nur zu grobmotorisch für feinen Draht und noch feinere Knoten. :D

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwas muss es da ja geben! :)
    Muss mich wieder etwas intensiver mit dem Nadelbinden und dem Kammweben auseinandersetzen. Früher konnte ich ganz gut sticken. Das steht auch noch auf der Liste. Nähen ist schonmal nicht mein Steckenpferd. Das klappt wohl, könnte aber besser laufen. ;) Oh.. Und die Lederflasche.... Vielleicht ist Lederarbeit ja was für mich!? Es gibt noch so viel. Posamente hab ich schon versucht, bin nur zu grobmotorisch für feinen Draht und noch feinere Knoten. :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...